27. April 2012

Ach doch noch mal Ikea PS - ich hab Euch nämlich was mitgebracht!






Hab ich gesagt das war es jetzt mit der Berichterstattung? Tja, dann muss ich mich korrigieren, ich hab nämlich ganz vergessen dass ich Euch ja was mitgebracht habe aus Mailand!!!! Geschenke!!!! Und zwar tadaaa - die neue sehr witzige Kamera von Ikea. Gestatten - Knäppa. Knäppa ist ganz aus Pappe und doch digital. Ohne Bildschirm, mit Zoomfunktion und zum direkt an den Rechner anschließen.  Einen kleinen Film zu Knäppa könnt Ihr Euch hier angucken. Und damit sich Knäppa nicht alleine auf den Weg machen muss, gibt es noch eine Ikea Stofftasche und zwei kleine Buttons dazu.

Was Ihr dafür tun müsst? Na wie immer einen Kommentar hinterlassen und eine Frage beantworten. Hier und in der hej community hab ich Euch die Kollektion ja ausführlich vorgestellt und verraten das mein Lieblingsstück aus der Kollektion der Armlehnenstuhl von Marcus Arvonen ist, weil es sich auf ihm wunderbar sitzen lässt und ich ihn mir perfekt in meiner Küche vorstellen kann. Und Eures? Schreibt die Antwort in Euren Kommentar und zwar bis nächste Woche Donnerstag, den 4. Mai 2012 23.59 Uhr.

Ich verabschiede mich bis dahin in eine kleine Blogpause! Und drück Euch die Daumen!

25. April 2012

wie aufregend - ein tipp von mir in der wohnidee!






Ist das aufregend! Ich bin in einer Zeitschrift! In einer echten gedruckten! Und das kam so: Ich bekam eine Anfrage von der Wohnidee, ob ich nicht Lust hätte mit einen Tipp zum Thema "Wie verleiht man mit kleinen Änderungen einem Raum einen neuen Stil" dabei zu sein. Na klar hatte ich dazu Lust! Kissen sind ja ein Lieblingsthema von mir und ich hab für jede Jahreszeit welche im Schrank und tausche sie immer wieder gerne aus. Eines dieser wundervollen Kissen auf dem Bild (das mit dem grafischen Muster in gelb und grau) habe ich zum Geburtstag bekommen und ich freue mich schon wenn ich es endlich auf mein Sofa legen und mir so ein bisschen Sonne ins Haus holen kann. Das mein Tipp nicht auf die Online Seite kommt sondern wirklich gedruckt wird war mir nicht so klar. Aber in Mailand habe ich eine Redakteurin der Wohnidee getroffen, die die Zeitung druckfrisch für mich im Gepäck dabei hatte!

Und Ihr so? Tauscht Ihr auch regelmässig die Kissen aus? Oder bin ich etwa die einzige, die einen Jahreszeitenkissentick hat ;-)???


24. April 2012

Im Schatten des Doms







Ich hoffe Ihr habt Euch an den Ikea PS Bildern die in den letzten Tagen durch die Blogs und Online Redaktionen schwabbten noch nicht satt gesehen, denn hier kommen noch ein paar, allerdings solche, die es hier ganz exklusix für Euch zu sehen gibt! Nach der Präsentation der PS Kollektion ging es nämlich an einen bis dahin unbekannten Platz zu einem lockeren Get-together mit leckeren Drinks und italienischen Köstlichkeiten. Und zwar im Schatten des Doms, mit einem herrlichen Ausblick und natürlich den Möbeln der PS Kollektion 2012, die in diesem Ambiente noch einmal ganz anders zur Geltung kamen als auf dem Trendgelände Lambrate. Die Ballerina Lampe passte perfekt in diese Umgebung und macht sich bestimmt auf mancher Hochzeit ganz hervorragend.

Ich konnte ausgiebig das Tagesbett und das Sofa Probe sitzen, beides sehr bequem. Auch die Satztische kamen auf den PS Teppichen toll zur Geltung. Es war ein schöner Abend und Ausklang nach einem aufregenden und anstrengenden Tag! Und das soll auch der Abschluß meiner Berichterstattung sein! Ciao Milano! Bis zum nächsten Jahr!


23. April 2012

inspirationen von der möbelmesse in mailand












Lust auf neue Möbel und ein paar Inspirationen? Dann kommt mit auf einen kleinen Rundgang über die Mailänder Möbelmesse! Leider hat ein Tag nicht für alle Hallen gereicht, aber es gab natürlich trotzdem unendlich viel zu entdecken! Schlamm- und Erdtöne, viel Weiß und Holz, ab und an ein paar Knallfarben, viel Retro- und Industriestyle - das sind meiner Meinung nach die Trends der Messe! Ich hab mich schwer in die tollen Küchenmöbel und den Stil der italienischen Firma Alpes verliebt (Bild Nummer 5 und 10)  Jetzt ist es leider zu spät ;-), die Küche ist ja bereits bestellt.

Und was gefällt Euch besonders?

19. April 2012

zurück aus mailand und im gepäck - ganz viele bilder der neuen ikea ps 2012 kollektion!



Ich bin wieder da!!! Zurück aus Mailand, mit ganz vielen Eindrücken und schmerzenden Füßen. Tolle Tage waren es in der zweitgrößten Stadt Italiens und ich habe soviel erlebt und gesehen, dass ich das alles erst einmal sortieren muss. Vielleicht seid Ihr mir ja schon bei Twitter gefolgt und hattet so einen kleinen Eindruck von meinen Tagen in Mailand. Nicht? Da dann kommt doch schnell mal rüber, dazu müsst Ihr mir nicht mal folgen, aber meine Tweets könnt Ihr trotzdem nachlesen und auch die Bilder angucken, die ich tagsüber gepostet habe.

Hier gibt es heute den versprochenen und brandaktuellen Einblick in die neue Ikea PS Kollektion 2012, die ja Anlass meiner Reise war. Nach einigen Stunden auf der iSaloni, der Möbelmesse (mehr davon in den nächsten Tagen!) ging es am frühen Abend zum Trendgelände Ventura Lambrate, wo Ikea auf einer 1000qm großen Fläche Ikea PS 2012 präsentiert (noch bis zum 22. April, also falls Ihr noch einen Flieger bekommt, nichts wie hin ;-). 


Auf Paletten (übrigens ein großer Trend, der überall in der Stadt zu sehen war) waren viele, viele Zimmer aufgebaut, in denen die neuen Möbel und Accessoires der PS Kollektion kombiniert mit anderen Ikea Möbeln tolle Räume ergaben. Die Kollektion steht unter dem Motto "Design belongs in real home" und die Designer haben sich von 60 Jahren Ikea inspirieren lassen.


Ikea PS Vitrine mit verschieden großen Rahmen - inspiriert von den 80er Jahren.


Einer meiner Lieblinsräume - die Farben schwarz, weiß, gelb und Holz kombiniert gefallen mir sehr sehr! Der Armlehnestuhl ist ein neues Produkt aus einem Holz-Kunststoff-Komposit, der Hocker, erhältlich in den Farben schwarz, weiß, gelb und blau (alles so schöne Retrofarben) ist ein Entwurf von Lisa Norinder, deren Vater schon Designer bei Ikea war. Er ist eine Kombination aus Stuhl und Hocker und lässt sich stapeln. Ich dachte zuerst es wäre ein Kinderstuhl :-). In den Esstisch habe ich mich gleich verliebt und überlege ihn für die neue Küche zu kaufen. Er hat ein tolles 50er Jahre Design, die Tischplatte ist aus Bambus. Ausserdem auf diesem Bild: Ikea PS Hängeleuchte aus Stahl in schwarz und gelb, auch erhältlich in retroblau und Geschirr aus der PS Kollektion.


Noch so ein Lieblingsraum. Im Vordergrund der Ikea PS Couchtisch aus Stahl und an der Decke - sofort schockverliebt - Hängeleuchte Hektar.


Der Ikea PS Beistelltisch erinnert mich an die 70er Jahre. Vor dem Sofa mit der hohen Rückenlehne wirkt er besonders, aber da ich kein Fan von Farnen und Gräsern bin hat er mich nicht so überzeugt. Die Tischplatte lässt sich auswechseln oder man kann mehrere Tische zusammenstellen. Nette Idee, aber ich nehm dann doch lieber den Stahltisch.


Hier hängt noch einmal die Hängeleuchte in blau, an der Wand steht die Ikea PS Kommode. Kiefer hat bei Ikea Tradition, der Trend geht zu strukturierten Oberflächen und Designer Ehlen Johansson hat hier gekonnt beides miteinander vereint. An Kiefer als Material muss man sich vielleicht erst gewöhnen, aber die Form der Kommode gefällt mir. Auf dem blauen Teppich stehen die PS Satztische aus Buche und Stahl in Rot, Weiß und Buche. Schön und sehr bequem ist das Tagesbett, entworfen von Sarah Fager, die etwas bequemes für Tag und Nacht schaffen wollte. Nacht kann ich nicht beurteilen, aber Tag ist auf jeden Fall sehr bequem.


Der Couchtisch noch einmal in blau, darauf dekoriert der PS Kerzenständer und die PS Schale aus sehr dünnem Kunstoff. Im Hintergrund das PS Sofa, das auch so ein Kindheitserinnerungsgefühl hervorruft. Die Ballerinalampe, entworfen von der deutschen Designerin Wiebke Braasch ist ja nicht so mein Fall, vielleicht bin ich für soviel Tüll einfach schon zu alt ;-).



Alle Designer haben ihre Entwürfe gezeigt und erklärt - hier schraubt gerade Marcus Arvonen aus Schweden an dem von ihm entworfenen Armlehnestuhl ein Bein ab.


Zum Schluss gab es zur Belohnung fürs Zuhören Köttbullar im Glas (mit Pommes sind sie besser), wir hatten viel Spaß (die Finger gehören Julia von flatmaids) und saßen erst einmal alle ermattet auf den bunten Sofas, bevor es zu einem Get together zurück in die Stadt ging!

So, viele Bilder, viel Text und die Frage des Tages... was gefällt Euch am Besten aus der Ikea PS Kollektion 2012??? Ich bin gespannt!


13. April 2012

mailand ich komme!



Mailand, ich komme! Der Reisefüherer ist gekauft, für Internetverbindung gesorgt, viele Einladungen sind in meinem Postfach gelandet und flache Schuhe stehen bereit. Es kann losgehen! Ich bin wahnsinnig gespannt auf die italienische Metropole, freue mich auf Espresso und Pasta, auf viele tolle Aussteller auf der Messe (Artek, Thonet, Richard Lampert, Vitra und noch viele mehr) und natürlich auf die Präsentation der Ikea PS Kollektion auf dem Trendgelände Lambrate.

Und damit Ihr auch ein bisschen dabei sein könnt twittere ich wieder fleissig von unterwegs und Ihr könnt mir auf Schritt und Tritt @23qmStil folgen (ich hoffe die Telekom lässt mich nicht im Stich :-)). Natürlich gibt es alle Infos auch auf dem Blog - und ihr findet meine Beiträge auch in der hej community von Ikea. Apropo Ikea - die hej community veranstaltet am übernächsten Wochenende ein Sleepover in Augsburg und sucht noch Blogger die Lust haben dabei zu sein. Interessiert? Dann einfach hier klicken.

So, jetzt genieße ich noch das Wochenende und drücke die Daumen für gutes Wetter in Mailand! Hier ist es heute irgendwie ungemütlich, so richtig typisch April... Und bei Euch so?

12. April 2012

bilder aus der kellerküche




Hallo, da bin ich wieder! Die Osterpause hat ein bisschen länger gedauert denn es geht hoch her beim Umbau und es mussten so einige Sachen entschieden werden. Und ich will das es jetzt voran geht, denn die Zeit da wir mit der Küche im Keller hausen darf sich jetzt langsam dem Ende zuneigen. Mittlerweile wohnen wir dort ja schon seit über zwei Monaten und ehrlich gesagt gewöhnt man sich daran. Im Moment kann ich mir gar nicht vorstellen wie es ist das Erdgeschoss wieder zu bewohnen. Wir haben es uns in unserer Kellerküche so gemütlich wie möglich gemacht und an sich ist der Raum auch gar nicht so schlecht, wenn das Licht nur ein bisschen schöner wäre :-). Daher auch Plastikblümchen auf dem Tisch... Zum komplett zeigen ist es dann doch wieder nicht schön genug, aber ich habe mal ein paar Details für Euch festgehalten. Könnt Ihr die feine Staubschicht auf der Kommode sehen, die ich nicht weggeputzt habe? Jaja, so ist es das Umbauleben und der Staub ist ein treuer Freund und Begleiter und wird es wohl noch etwas bleiben. Alles putzen hat gar keinen Sinn, denn er findet es so schön hier dass er immer wieder kommt. Ich habe gehört das er sich auch nach der Bauphase erstmal für längere Zeit einnistet. Aaaaaber - das Ende ist in Sicht. Also nicht das Ende des Staubes, sondern das Ende der Kellerküche. Seit gestern sind immerhin schon mal die Fliesen an der Wand. Weiße, wunderschöne, glänzende Subway Tiles und ich bin ganz happy und könnte den ganzen Tag hüpfen :-)!



Hüpfen kann jetzt auch MiMa - denn das Glück war ihr hold und sie hat den Gutschein für den freundts shop gewonnen. Herzlichen Glückwunsch liebe Indre! Und DANKE an Euch fürs mitmachen, Eure Küchensprüche waren alle großartig! Ach ja und nicht vergessen - bei freundts ist am Samstag Lagerverkauf! Alle Infos dazu gibt es hier.

So, jetzt plan ich mal weiter. Den Umbau und... davon erzähl ich Euch morgen!

5. April 2012

osterei für Euch von freundts wohnaccessoires und 23qm stil



Heute möchte ich Euch einen ganz besonderen Shop vorstellen, den bestimmt einige schon kennen und der das Herz jedes Typo-Fans höher schlagen lässt - freundts wohnaccessoires. freundts ist ein ganz besonderer und einzigartiger Online-Shop für Buchstaben und Raritäten und Sabine Freundt war so nett und hat mir ein bisschen was über freundts verraten.

Wie wir auf die Idee mit den Buchstaben gekommen sind?
2004 hatten wir, mein Mann Yves und ich, die Idee neben unseren eigentlichen Berufen einen Online Shop für schöne Dinge zu eröffnen. Neben unseren Lieblingsprodukten und zunächst auch Feinkost bestand der Kern unseres Sortiments schon aus besonderen Vintageartikeln, unseren Raritäten. Y und S, unsere Initialen aus massivem Eisenguss aus einer Antiquitätenhalle in Kopenhagen, hingen schon bei uns an der Wand und so gab es unter den Raritäten auch einen Schwung roter Blechbuchstaben. Die Nachfrage nach den Buchstaben war von Anfang an groß und so haben wir unseren Fundus Stück um Stück erweitert. Damit waren wir in Deutschland online anfangs die einzigen.

Wo bekommen wir die Buchstaben her?
Wir gehen mit offenen Augen durch die Welt. Anfangs kamen die meisten Buchstaben aus Hamburg, wo wir wohnen. Wir haben Geschäfte angesprochen und die Buchstaben dann selber demontiert, manchmal auch aus schwindelerregender Höhe. So funktioniert das auch heute noch oftmals, nur  dass wir inzwischen ein großes Netzwerk aufgebaut haben und die Buchstaben von überall her bekommen.

Bis die Buchstaben in den Shop kommen ist es ein langer Weg. Nach vielen Jahren an der Fassade sind sie meistens sehr dreckig und müssen so gereinigt werden, dass die Patina nicht beschädigt wird. Unser Fotograf David ist von Anfang an bei freundts mit dabei. Er macht sämtliche Bilder für den Shop und unterstützt uns bei der Bildbearbeitung.

Die Buchstaben von freundts sind wirklich ein Traum, ich bin ein ganz großer Fan und stöbere immer wieder gerne auf der Seite. Gerade überlege ich ob ich mir nicht für die neue Küche Buchstaben holen soll die den Satz: Komm essen! bilden. Vielleicht habe ich ja Glück und der Osterhase legt mir schon mal ein K ins Nest?

Und für Euch gibt es heute auch ein kleines Osterei. Denn bei freundts findet am Samstag, den 14. April 2012 von 11 bis 16 Uhr in der Borsteler Chaussee 49 in Hamburg Groß Borstel ein Lagerverkauf statt. Es gibt es 10% Rabatt für alles und es lohnt sich, denn es gibt dort viele kleine und große neue Buchstaben, die erst nach dem Lagerverkauf in den Shop kommen.

Und für diesen Lagerverkauf könnt Ihr einen Gutschein über 75 Euro gewinnen! Und falls Ihr es nächste Woche nicht nach Hamburg schafft gilt der Gutschein auch für den Onlineshop, dort gibt es dann allerdings die 10% nicht und er gilt auch nur für Buchstaben!

Na ist das mal ein Osterei? Was Ihr tun müsst, damit es den Weg zu Euch findet? Na wie immer einfach einen Kommentar hinterlassen, verraten welchen Satz Ihr in die Küche schreiben würdet und das alles bis Mittwoch, den 11. April 2012 23.59 Uhr. Wenn Ihr die Aktion auf Facebook teilt hüpft Ihr doppelt in den Losttopf!

Ich drück Euch die Daumen und verabschiede mich in eine kleine Osterpause! Und wünsch Euch ein fröhliches Hasenfest!

4. April 2012

BLOGST Workshops und Veranstaltungen für Blogger


Ui, ich bin aufgeregt! Denn heute präsentiere ich Euch stolz - BLOGST! Vielleicht habt Ihr es schon auf Facebook oder Twitter mitbekommen und heute ist es endlich soweit. BLOGST geht an den Start!

Worum es geht bei BLOGST? Seit ich angefangen habe zu bloggen bin ich wirklich mit Herzblut dabei. Es macht viel Spaß, wir haben eine tolle Blogcommunity in Deutschland und bei allen Treffen im wirklichen Leben tauschen wir Blogger uns über das A und O des Bloggens aus. Der eine hat seine Stärken im Schreiben, der andere hat ein tolles Layout, der nächste HTML Kenntnisse, einige haben fantastische Bilder auf ihren Blogs und der eine oder andere sogar schon ein Buch geschrieben. Viele stehen noch am Anfang des Bloggens und sind für Tipps dankbar. So enstand die Idee zu BLOGST. Warum nicht all unser Wissen zusammen schmeißen und andere daran teilhaben lassen? Und zwar nicht virtuell, sondern so richtig. Face to face, wie es so schön heißt. Mit Blog und Stift. Eben BLOGST. Und weil ich das nicht alleine kann und auch nicht will, habe ich zwei wunderbare Bloggerinnen ins BLOGST-Team geholt - Susanne von LA PETITE CUISINE und Caro von SODAPOP Design. Gemeinsam haben wir einen Basis-Kurs auf die Beine gestellt mit den wichtigsten Themen rund ums Bloggen, Recht, Social Media, einem Still-Life-und Foodfotografie-Vortrag für Blogger, den Susanne hält, und einem Photoshop Workshop, den Caro gestaltet. Das Ganze findet am 16. Juni 2012 im betahaus in Köln statt. Auf der Homepage und dem Blog findet ihr alle weiteren Informationen und könnt ab sofort Tickets für das Event buchen!


Der Tag in Köln ist aber erst der Anfang. Weitere Basis-Kurse wollen wir in Hamburg, Berlin und München anbieten. Und natürlich weitere Veranstaltungen und Workshops zu allen Themen die das Bloggen spannend und interessant machen. Einen ganzen Tag Food- und Interieurfotografie. Einen Workshop zu HTML und CSS. Einen Vortrag zum Thema vom Blog zum Buch. Oder vom Blog zum Shop. Oder, oder, oder.  Es gibt sicher noch ganz ganz viele spannende Themen. Und vielleicht seid Ihr ja auch auf einem Gebiet Experte und habt Lust dabei zu sein? Dann meldet Euch einfach und schreibt an hallo@blogst.de.

Eine Facebook Fanpage haben wir natürlich auch und freuen uns wenn Ihr "Gefällt mir" klickt. Oder uns auf Twitter @BlogundStift folgt.

Jetzt bin ich megaaufgeregt was Ihr zu BLOGST sagt! Und vielleicht sehen wir uns ja im Juni in Köln - ich würd mich freuen!


2. April 2012

sechs sachen... für ostern



Ostern steht vor der Tür, doch in diesem Jahr haben es Eier und Hasen bei mir fast so schwer wie im letzten Jahr. Das liegt weniger daran dass das Wetter nach den schönen Tagen typisch schmuddelig-aprilwettermäßig ist, als daran das ich einfach nicht die Möglichkeit habe meinem Haus einen österlich-frühlingsfrischen Schliff zu verpassen. Nach wie vor leben wir derzeit im Keller und auch das Wohn- und Esszimmer haben einen neuen Anstsrich bekommen und sind daher unbewohnbar. Ich habe also im Moment einfach keine Möglichkeit zwischen Staub, Farbeimern und dem Warten auf die Fliesen und die neue Küche Eier an Sträucher zu hängen und Hasen auf Kommoden zu stellen (keine Kommoden und Schränke da - alle staubdicht verpackt oder im Haus verteilt). Wenn ich es aber könnte, ja dann, dann würde ich diese sechs Sachen bestellen um den Frühling einziehen zu lassen und mir das Osterfest zu versüßen.

1. Pompoms in frühlingsfrischen Farben von der PomPom-Manufaktur. Die haben sich schon bei meinem Fest toll gemacht und bringen frische Farbe ins Haus.

2. Hasen-Flaschen-Husse von Frohstoff. Ideal für Weinflaschen oder für bunte Frühlingsblumen.

3. Zitronen-Minze-Sirup von si-rup. Frisch und fruchtig zu Eis, Obstsalat oder einem knackigen Salat. Und danach Schokoladeneier.

4. Osterhasen-Sticker von Eine der Guten. Für alle die wieder überzeugt werden müssen.

5. Häschen in der Tube - Mousse au schokohas. Nach dem si-rup. Geht immer!

6. Frühlingsfrischer Hocker von keepinmind. Wunderschöne Farbe, würde sich bestimmt gut in meiner neuen Küche machen!

Und was hättet Ihr gerne im Osternest? Ich bin gepannt!