30. September 2011

top blog im möbel magazin

Ich freue mich sehr dass die Redaktion des Magazins von moebel.de meinen Blog zu den Blog-Top 5 rund um Wohnen und Design zählt! Vielen Dank! Klickt Euch doch mal rein, die anderen vier Blogs sind natürlich auch alle top!

Viel Spaß beim Blättern und ein schönes Wochenende!




28. September 2011

(blog)kaffeepause mit diy bechern

  

Huch, ist schon Mittwoch? Die Erde dreht sich mal wieder schneller als ich mit meiner Zeit hinterher komme. Tausend Sachen sind zu erledigen und dann ist auch noch das Wetter soooo schön! Da verbringt man doch gerne wieder Zeit im Garten oder plant schon mal für das Wochenende ein Picknick mit den Lieben. Superpraktisch für ein Picknick oder eine lange Autofahrt sind da Coffee-to-go-Becher aus alten Marmeladengläsern. Die kosten nix, sehen schön aus, halten dicht und sind wiederverwertbar - was will man mehr?

Ich verabschiede mich für diese Woche in eine kleine Blogpause! Die freitags favoriten pausieren, es folgt ein langes Wochenende. Nächste Woche bin ich wieder für Euch da. Und nicht böse sein, wenn ich bei Euch im Momet nur ab und zu kommentiere. Ich schaff es einfach nicht! Der kisseria-Gutschein geht übrigens an Nadja von mus musculus magica. Herzlichen Glückwunsch und schaut ruhig mal auf ihrem Blog vorbei, es lohnt sich!

Habt Ihr denn schon Pläne für das lange und hoffentlich sonnige Wochenende? Ausflüge, ein Picknick oder anderes Schönes? Verratet es mir, ich bin gespannt!

23. September 2011

freitags favorit - kisseria




Ich gestehe - ich kann nicht nähen. So gar nicht. Für meine erste Bluse im Handarbeitsunterricht habe ich eine fünf bekommen. Und danach war ich so frustriert, dass ich mich nie wieder die Nähmaschine gesetzt habe. Aber zu meinem Glück gibt es ja genug andere kreative Menschen die nähen können - oder einen auch ohne Nähkünste zum Designer werden lassen. Wie kisseria, ein kleines Start-Up-Unternehmen aus Köln, bei dem Ihr ganz einfach per Klick Eure eigenen Kissen mit tollen Stoffen von Designers Guild, JAB oder Lauren gestalten könnt. Aus acht verschiedenen Größen, drei Füllungen, unzähligen Farben und Mustern und sogar passenden Reißverschlüssen habt Ihr ruck zuck Euer Traumkissen zusammengestellt.

Zum Start von Kisseria gibt es 10% Rabatt für alle Neukunden. Und für Euch gibt es hier heute einen 20 Euro Gutschein von kisseria zu gewinnen! Hinterlasst einfach einen Kommentar bis Sonntag abend - ich wünsch Euch viel Glück!



21. September 2011

glücklich mit orange



Die Kölner haben das Glücksgen. Zwar nicht ganz so viel Glücksgen wie die glücklichen Hamburger (was mich als geborenes Nordlicht nicht wirklich wundert), aber sie sind die glücklichsten Einwohner von Nordrhein-Westfalen.

Mich macht seit gestern mein Hagebuttenzweig glücklich. Er leuchtet so schön orange und bringt den Herbst ins Haus. Manchmal reichen eben auch ganz einfache Dinge für eine Portion Glück. Und was macht Euch heute glücklich?

19. September 2011

zu besuch bei lys vintage in hamburg



Wer sich für schöne Designläden interessiert, der kommt an Lys Vintage nicht vorbei. Viel ist schon berichtet worden über den kleinen Laden in Hamburg, der gekonnt skandinavische Klassiker-Entwürfe aus den 50er und 60er Jahren mit den aktuellen Highlights nordeuropäischen Designs kombiniert. Lys, was übrigens Licht heißt, war erstes Ziel meines Hamburgtages im August. Ich hatte das große Glück Inhaberin Simone Sauvigny persönlich anzutreffen und sie hat mir ein paar Fragen zu ihrem tollen Laden beantwortet.

Lys Vintage ist... ein Laden für skandinavisches Vintage Design aus den 1950er und 1960er Jahren im Mix mit zeitgenössischen Produkten von jungen Designern und kleinen unabhängigen Herstellern aus Nordeuropa.

Die Idee dazu kam... mir in einem Skandinavien-Urlaub 2007.

Bei der Auswahl ist uns wichtig, dass... die Produkte möglichst in Europa gefertigt werden. Und auch heute noch die Philosophie der 1960er, des goldenen skandinavischen Zeitalters anwendbar ist: gute, natürliche Materialien, handwerklich gefertigt und seinen Preis wert.

Meinen eigenen Einrichtungsstil würde ich beschreiben als ... skandinavisch-gradlinig meets poetisch-industriell.

Deko ist ... das, was man bei der Inneneinrichtung zum Schluss machen sollte. Mein häufigster Fehler. Also Vase passend zum Sofa aussuchen und nicht, wie ich, umgekehrt.

Für die Zukunft ist geplant... unsere Ladenfläche zu verdoppeln, vermutlich ab Januar.

Das im Moment schönste Möbel im Laden ist ... unser Klassiker, das MagsSofa von HAY. Weil es mit den Original dänischen Kvadrat-Stoffen ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis hat und man sich durch unzählige Farbmöglichkeiten niemals satt sieht.

Vielen Dank an Simone, dass sie sich die Zeit für die Fragen genommen hat! Alle die nicht so schnell nach Hamburg kommen sollten unbedingt einen Blick auf die schöne Homepage werfen. Besonders tolle Anregungen gibt es in der Bildergalerie "Im echten Leben" zu entdecken. Dort bekommt man sogar Einblicke in die Wohnung der einen oder anderen Bloggerin. Habt Ihr sie entdeckt?


P.S. Das Vitra-Paket geht übrigens an Frau Haselmayer! Herzlichen Glückwunsch!

15. September 2011

auf reisen zuhause





 




Das Suchen nach einer schönen Unterkunft im Urlaub gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Allerdings nur, wenn ich auch fündig werde, denn oft genug kommt es vor, dass die Seite mit der gruseligen Ferienwohnung, die mit alten ausrangierten Möbeln vollgestellt ist, schneller zugeklickt ist als man bis drei zählen kann. Über das Thema Design im Urlaub habe ich hier schon einmal geschrieben und anscheinend bin ich nicht die einzige, die das beschäftigt. Das man stilvoll übernachtet und auch noch die Kultur des Urlaubslandes ein bißchen spüren kann, anstatt in Hotels zu übernachten, die in jeder Stadt so ziemlich gleich aussehen, beweist die Seite der Berliner Internetfirma Wimdu. Ob ein Doppelzimmer in Paris, ein Appartment in Kopenhagen, eine Penthousewohnung in New York oder gleich ein Schloß in Schottland - bei Wimdu findet man persönlich gestaltete Quatiere zu oft günstigens Preisen und mit ein bißchen Glück hat der Gastgeber bei der Schlüsselübergabe gleich noch ein paar Tipps parat. Anscheinend liegen die Berliner voll im Trend, denn vor kurzem schickte mir eine Freundin einen Link zu Airbnb und diese Woche habe ich in Köln eine Werbeplakat für 9flats entdeckt, die ebenfalls private Quatiere in aller Welt vermitteln.

Ich bin dann mal weg, am liebsten nach New York. Und Ihr?

(Bilder: Wimdu)


13. September 2011

es geht los...






Heute gibts mal keine schicken Bilder, sondern das wahre Leben. In Form von Schaufeln und gelben Baggern, die seit heute morgen den Garten umpflügen und die Vorbereitungen treffen für das neue Herz des Hauses, das hoffentlich hoffentlich bis Weihnachten fertig sein wird. Bis dahin gibts noch einiges zu tun. Neben der Auswahl von Heizkörpern, Wandfliesen und anderen "Kleinigkeiten" fange ich an mir Gedanken über die provisorische Küche zu machen, die irgendwo stehen muss, wenn die alte rausfliegt und der Raum umgestaltet wird.

Was braucht man wirklich in einer Küche? Einen Herd, einen Kühlschrank, eine Spüle, einen Schrank. Ich bin echt gespannt wie das klappen wird. Noch bin ich ganz entspannt :-).

Und freue mich auf meine neue Küche. In der ich dann Weihnachten hoffentlich einen opulenten Gänsebraten zubereiten kann!

12. September 2011

betrifft b:treff - bloggertreffen im salon schmitz

Spannend war es in der letzten Woche - denn ich hatte gleich zweimal die Gelegenheit endlich ein paar Blogfreundinnen "in echt" zu treffen. Am Donnerstag abend habe ich endlich Dani von soisses kennen gelernt. Dani war eine meiner ersten Leserinnen und ihr Blog für mich Inspiration und Vorbild (ja, das muss jetzt hier mal gesagt werden!). Wir hatten einen langen und lustigen Abend und warum sie in Köln war verrät sie heute auf ihrem Blog! Am Samstag kamen drei wundervolle Bloggerinnen zum Kaffeeklatsch für Blogger, dem B:Treff. Mit Bine von "was eigenes", Helga von helgasart und Sabine von Herzfrisch habe ich über das Bloggen im Allgemeinen und Speziellen philosophiert und einen tollen Nachmittag verbracht. Mädels, ich hoffe wir können das bald wiederholen!

Beide Treffen fanden in meinem Lieblingsladen Metzgerei und Salon Schmitz statt. Ich liebe diesen Laden nicht nur wegen seiner Einrichtung, einer tollen Mischung aus Retro und Vintage, sondern auch weil man die Speisen in der Metzgerei neben dem Salon holen muss. Und die Metzgerei ist immer noch wie eine alte Metzgerei eingerichtet, mit wunderschönen alten Fliesen und in der ehemaligen Fleischtheke liegen köstliche Kuchen, Quiches und Salate.

Nun starte ich also total informiert und inspiriert in eine neue Blogwoche! Und was habt Ihr tolles am Wochenende erlebt?

P.S. Bis morgen könnt Ihr noch an der Giveaway-Aktion teilnehmen! Viel Glück!

8. September 2011

sehnsucht nach herbst...





Vielen, vielen Dank für Eure Kommentare zum letzten Post! Es ist spannend zu lesen, wie es mit Euren Favoriten aussieht und die sind ja tatsächlich sehr sehr unterschiedlich. Den Sommer habe ich für mich wohl irgendwo zwischen Italien und Köln verloren. Kommt der Herbst in diesem Jahr schneller als man denkt? Eigentlich nicht, denn der Sommer hier hat es schließlich nicht gut mit uns gemeint. Trotzdem ist es irgendwie komisch - die Temperaturen sinken, die Tage werden kürzer und schon sehne ich mich nach warmen Tönen, kuscheligen Decken, Kissen in senfgelb-grün-aubergine, heißem Tee und Apfelkuchen. Die schönen Herbstaccessoires habe ich bei HUS & HEM gefunden. Ich bekomme sogar Lust aufs Blätter kehren, wenn ich den tollen Metallkorb sehe. Hach, Blätter kehren, Äpfel ernten und den Tag am Feuer bei Stockbrot ausklingen lassen - ich mag den Herbst!!!

Geht es Euch auch so? Was mögt Ihr am Herbst besonders?

(Bilder: HUS & HEM)

6. September 2011

besuch im vitrahaus (+giveaway für euch!)



Wow, 300 Leser! Da geht die neue Blogwoche ja gleich schon gut los :-))))! Der lange Weg von Italien zurück nach Hause war nämlich gar nicht so schlimm - denn kurz hinter der Grenze zur Schweiz liegt Weil am Rhein. Und dort ist Vitra zu Hause. Das war natürlich die Gelegenheit für eine sehr interessante Pause. Leider viel zu kurz, aber für einen Rundgang durch das VitraHaus hat es gereicht. Was soll ich Euch erzählen? Fantastische Architektur und lauter Lieblingsmöbel - am liebsten hätte ich die Koffer ausgepackt und wäre eingezogen. Oder das Auto ausgepackt und alle Lieblingsmöbel mitgenommen. Da beides leider nicht ging blieb es beim Staunen und Wunschlisten in Gedanken erweitern. Zum Beispiel um Jill, einem neuen Stuhl, der mich ein bißchen an den Eames DSR erinnert.




Wer nicht im Süden wohnt oder zufällig an Weil am Rhein vorbeikommt kann hier eine sehr schöne virtuelle Tour durch das VitraHaus machen.

Und weil ich ja schon irgendwie gehofft hatte das der Blog mal 300 Leser hat, hab ich rein zufällig aus dem Shop ein kleines Giveaway-Paket für Euch mitgebracht! Hinterlasst hier einfach bis Dienstag, 14. Septemer 2011 einen Kommentar und verratet mir, was in Euren Kofferraum gewandert wäre. Der Lounge-Chair, der Eames Elephant, die Ball Clock, die Hang it all oder...? Ich bin gespannt und wünsch Euch viel Glück!

2. September 2011

berge und meer...




Holidays are over - ich bin zurück aus den Bergen, zurück vom Meer. Denn in diesem Jahr gab es beides, österreichische Bergwelt und italienisches Meer-Flair. Schön war es! Das durch die Berge wandern, Natur, Architektur und Berge zu genießen ebenso wie barfuss am Strand entlang zu laufen und sich von Sonne und Cappuccino verwöhnen zu lassen.

In der nächsten Woche geht es hier in gewohnter Form weiter! Ich freue mich jetzt tatsächlich ein bisschen auf den Herbst, auf das wunderbare Licht, auf Pflaumen- und Flammkuchen, auf neue Deko und gemütliche Abende!

DANKE noch einmal an DaniCaRaJo und Caro für Ihre tollen Beiträge während meines Urlaubs.

Und Ihr hattet hoffentlich auch eine schöne Zeit, habt die Sonne und den (Spät)Sommer genossen und mich nicht allzu sehr vermisst ;-)! Ich freu mich auf nächste Woche!